Arosa für Kinder

Skischule inklusive:
Für Kinder und Jugendliche

Mehr Informationen zur Ski­schule inklusive gibt es auf arosa.ch

Immer weniger Kinder und Jugendliche fahren heute Ski, der Schweizer «National-Sport» verliert an Bedeutung. Wir in Arosa wollen diese Entwicklung nicht einfach hinnehmen und bei der Jugend die Begeisterung für den Schneesport neu wecken. Deshalb heisst es auch im Winter 2017/2018: Skischule inklusive für Kinder und Jugendliche einschliesslich Jahrgang 2000. Dieses Angebot gilt ab zwei Übernachtungen auch in den Beherbergungsbetrieben der Arosa Bergbahnen AG.

Auch im Winter 2017/2018

Arosa hat nicht nur eine lange Tradition in der Förderung des Schneesport-Nachwuchses, sondern ist im Bereich Kinderskischulen heute führend in der Schweiz. Beste Voraussetzungen also, um die Jugend wieder auf die Piste zu bringen. Nach der erfolgreichen Lancierung von «Skischule inklusive» im Winter 2012/13 startet das Angebot nun schon in den fünften Winter.

Schneesport Erlebniswelt
Tschuggen – «Honigland» am Prätschli setzt den ersten Farbtupfer

Die Arosa Bergbahnen AG will das Gebiet rund um den Tschuggen-Mittelstation-Weisshorn attraktiv gestalten. Dafür haben wir das Projekt «chill and fun» (chill für Weisshorn, fun für Tschuggen) lanciert. Die «Schneesport-Erlebniswelt Tschuggen» ist ein Teilprojekt, das zum Ziel hat, das Skigebiet im Dorf rund um den Tschuggen neu zu inszenieren und den Schneesport-Nachwuchs zu fördern. Das Teilprojekt wurde zusammen mit der Erlebnisplan GmbH erarbeitet.

Wir freuen uns sehr, bereits auf den kommenden Winter 2017/2018 einen ersten «Farbtupfer» in der Projektumsetzung zu setzen. Am Prätschli entsteht mit der Inszenierung «Honigland» ein öffentliches, kostenloses Anfänger-/Kinderland, das auch Wiedereinsteiger ansprechen soll. Mit einem 45 m langen Förderband neben dem Skilift Prätschli, dem Skilift selber und verschiedenen Inszenierungselementen schaffen wir eine neue Erlebniswelt. Das Thema «Honig» ist an das Bärenland angelehnt. Die Eröffnung ist auf 23. Dezember 2017 geplant. Wir wollen dieses Leuchtturmprojekt sowohl im Winter wie auch im Sommer bespielen. Das Teilprojekt «Schneesport Erlebniswelt Tschuggen» enthält noch zahlreiche andere Inszenierungselemente. Angedacht ist eine etappenweise Umsetzung über mehrere Jahre.

Abwechslung auf und abseits der Piste:

Arosa JUNIOR Club Im Winter

Spiel, Sport und Spass für die kleinen Gäste: Der Arosa JUNIOR Club sorgt im Winter für jede Menge Abwechslung und gute Laune. In den Skikindergärten können die Mädchen und Buben in einem der Kurse bei speziell geschulten Skilehrern das Skifahren und Snowboarden spielerisch lernen oder zunächst bei einem Kinderland Schnupperkurs testen, ob sie sich überhaupt mit dem Schneesport anfreunden können. Die ganz Kleinen sind im Kinderhort der Schweizer Ski- und Snowboardschule Arosa (SSSA) im Skischulzentrum Innerarosa bestens aufgehoben.

Doch auch abseits der Piste gibt es für kleine Entdecker viel zu erleben. Bei einer Fahrt mit der Märchengondel der Luftseilbahn Arosa-Weisshorn vom Tal bis zur Mittelstation werden die Kleinen in luftiger Höhe von einer spannenden Geschichte verzaubert. Immer ein Riesenspass ist das Schlitteln auf einer der markierten und gepflegten Strecken. Und das ist längst noch nicht alles ...

Für gute Laune bei schlechtem Wetter: Indoor-Spielplatz Bärenhöhle

Der Indoor-Spielplatz Bärenhöhle – Spiel und Spass für die ganze Familie auch bei schlechter Witterung. Es stehen Bällebad, Funpark zum Klettern und Rutschen, Hüpfburg, Fahrzeugpark, Fussballfeld und vieles mehr zum Austoben bereit. Während die Kinder spielen, können die Eltern oder Aufsichtspersonen in der Caféteria auf der Galerie das tolle Treiben beobachten.

TippDie Bärenhöhle ist das ganze Jahr für die Kleinen zugänglich. Das Kinderparadies Bärenhöhle befindet sich in der ehemaligen Indoor-Golfanlage unmittelbar neben dem Coop Arosa Markt an der Kalkofenstrasse 45. Die beiden Beherbergungsbetriebe der Arosa Bergbahnen (Hotel Hohenfels und Mountain Lodge) sind Partnerhotels der Bärenhöhle. Mehr Infos finden Sie hier.

Top